Alles zum Projekt Varo/SuperFight (closed)

Dieses Thema im Forum "Anforderungen & Vorlagen" wurde erstellt von SuperMem, 16. November 2018.

Schlagworte:
  1. SuperMem

    SuperMem Owner
    Leitung

    27. März 2018
    83
    34
    männlich
    #1 SuperMem, 16. November 2018
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2018
    Hallo liebe Community,
    wir das ReloadedGen Team veranstalten mitte Dezember ein Varo Projekt, welches ihr wahrscheinlich schon von den YouTubern kennt. Das Projekt zielt auf dem gleichen Prinzip ab. Teilnehmer kämpfen in Zweiergruppen gegen andere Teams und müssen versuchen alle zu eleminieren. Das letzte Team, welches überlebt, gewinnt.

    Voraussetzungen
    • stabilen PC (Laptop)
    • stabiles Internet (Ohne ständige Time-Outs)
    • Lust
    • Aufnahme + YouTube Kanal
    • Aktiv zu sein (Täglich drauf zu spielen)
    • Spaß am Spielen
    Verbote
    Folgende Verbote sind zu beachten:

    • Beleidigungen
    • Inaktivität (Rauswurf ab 3 Tagen)
    • Teaming
    • Hilfsmittel beim Spielen (Z.b für die Maus)
    • Verlassen des Servers während man am sterben ist
    • Provokation
    • Eigene Teamkollegen dürfen nicht gewollt Fallen gestellt oder geschadet werde
    • Hacken
    • Clientmodifizierungen aller Art
    • Mods (außer Forge und Labbymod)
    • Xray
    • Buggsausnutzung
    • Netherportal bauen
    Verstöße können zum direkten Projekt-Aus führen.

    Servereinstellungen

    Der Server wird in der Minecraft Version 1.8 sein. Benutzt bitte einen Client aus dieser Version.
    In den ersten 3 Tagen ist die Schwierigkeit auf Normal. Anschließend stellen wir die Schwierigkeit automatisch auf Schwer gestellt.
    Die Sichtweite die vom Server maximal zugelassen wird sind 20 Chunks.
    Eine WorldBorder wird die Minecraft Welt begrenzen. Die Größe dieser Grenze ist an die Spieleranzahl angepasst, diese umfasst einen Radius von 1000 Blöcken in jede Richtung, und wird nach jeden Tod verkleinert.
    Es wird einen Startpunktgeben mit einem Portal zum Nether, welches aber erst nach 3 Tagen aktiviert wird. Es dürfen keine weiteren Portale gebaut werden.
    Zu den Servereinstellungen gehören auch Plugins. Diese dienen zur Überwachung der Nutzer und Systemsteuerung.

    Spielzeit
    Jedes Nutzer bekommt ein Tageslimit von 45 Minuten pro Tag.
    Dieses Limit wird durch unseren Server kontrolliert und leitet automatisch Maßnahmen ein, damit eine Überziehung seiner Spielzeit nicht möglich ist.
    Sollte ein Nutzer an einem Tag nicht spielen können, ist dieses kein Problem, jedoch wird die Zeit dem Nutzer nicht gutgeschrieben, sondern verliert seine Spielzeit des jeweiligen Tages.
    Die Spielzeit muss nicht an einem Stück genutzt werden, sondern kann nach belieben über den Tag eingeteilt werden.

    Vor Beginn einer Spielzeit muss man in den Discord Channel schreiben, das man den Server betritt.

    Sollte kurz vor Ablauf seiner Tageslimitierung in einen Kampf geraten oder die Lebensanzeige nicht vollständig ist, muss diese Spielzeit überzogen werden, bis der Kampf beendet wurde.

    Kampfgeschehen
    Wenn man in einem Kampf verwickelt ist, muss man solange spielen, bis der Kampf beendet ist. Dies ist Möglich, wenn alle betroffenen Nutzer geflohen oder gestorben sind. Das verlassen vom Server, während eines Kampfes ist verboten!

    Teamen mit anderen Teams ist verboten.

    Es sind jegliche Arten von Fallen erlaubt. Jedoch dürfen fallen an bestimmten Orten nicht platziert werden.
    Verboten sind Fallen an Spawnpunkten von Nutzern und Netherportalen.

    Angel-PVP ist verboten.

    Verbotene Items und Entitys
    Es gibt einige verbotene Items und Entity, die Aufgrund ihrer enormen Stärke aus dem Spiel entfernt wurden.
    Verboten wurden

    • alle Tränke
    • OP-Äpfel
    • Pferde
    Aufnahmen
    Das Aufnehmen des Gameplay ist nicht notwendig. Jeder Nutzer der gerne freiwillig eine Aufnahme von seinem Gameplay auf dem Server machen will ist dazu herzlich eingeladen.
    Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Nutzer Aufnahmen machen.

    Ebenfalls dienen Aufnahmen als stichfestes Beweismittel gegen Hacker.

    Ausschluss vom Projekt
    Ein Nutzer wird vom Spiel ausgeschlossen, wenn er stirbt. Wenn der Teamkollege gestorben ist, darf eine Bild-Übertragung stattfinden.

    Jeder Nutzer hat ein Verwarnungskonto. Steigt das Konto auf 3 Verwarnungen an, wird dieser vom gesamten Projekt ausgeschlossen.
    Die Verwarnungsstufen sind wie folgt gestaffelt:

    1. Verwarnung: 2 Tage Bann
    2. Verwarnung: Entleerung des Inventars
    3. Ausschluss vom Projekt.
    Eine Namensänderung während des Projektes sind unerwünscht und führen eventuell zum

    Wenn ein Nutzer aus dem Projekt ausgeschieden ist, gibt es keine 2. Chance auf einen Neustart im Projekt.

    Am Ende
    Das Projekt wird beendet, wenn nur noch ein Team lebt. Dann steht ein Gewinner-Team fest und das Projekt ist erfolgreich beendet.
    Falls das Projekt über eine zu lange Zeit laufen sollte, behält sich die Projektleitung vor, alle Spieler zu einem finalen Kampf in die Mitte der Welt zu teleportieren.

    Das Gewinnerteam welches gewinnt, egal ob einer von denen schon gestorben ist, erhält auf dem Hauptserver den Legendary-Rang und 5000 Gens
     

Diese Seite empfehlen